Netflix muss aufrüsten und neue Kooperationen für spannende Inhalte schließen, sonst wird es schwer gegen Disney+ anzukommen. Deshalb und wahrscheinlich auch aus anderen Gründen, schließen sich Netflix und Nickelodeon für mehrere Jahre zusammen. Daraus soll eine fruchtbare Arbeit entstehen, mit der man Kunden halten und Neukunden gewinnen kann. Neue Charaktere und alte bekannte werden Teil […]

Netflix muss aufrüsten und neue Kooperationen für spannende Inhalte schließen, sonst wird es schwer gegen Disney+ anzukommen. Deshalb und wahrscheinlich auch aus anderen Gründen, schließen sich Netflix und Nickelodeon für mehrere Jahre zusammen. Daraus soll eine fruchtbare Arbeit entstehen, mit der man Kunden halten und Neukunden gewinnen kann. Neue Charaktere und alte bekannte werden Teil des neuen Deals sein, berichten die Unternehmen gemeinsam.

Netflix holt neue Inhalte ins Boot

Nickelodeon soll für Netflix animierte Filme und Serien produzieren, auch Spongebob könnte mit einem Spin-off sein Comeback feiern. Es wird jedenfalls ein spannender Kampf, denn der Streaming-Markt hat mit Disney+ einen mächtigen Player bekommen und Netflix damit einen sehr starken Konkurrenten.

Und eben weil der Markt immer mehr zerrissen wird, werden die meisten Kunden sich für wenige Abonnement entscheiden und dabei gewinnt wohl das mit den besten Inhalten. Kein Wunder also, dass gerade Amazon Prime Video derzeit nicht den besten Ruf hat, wenn es um Inhalte geht. Amazon hat ein anderes Kerngeschäft, da merkt man.

(Engadget)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.