Nexus: Sicherheitspatch für Februar 2016 kommt an

Android Header 2016

Jeden Monat ein neues Sicherheitspatch für Android, das war das Versprechen von Google vor einiger Zeit und dieses hält man für die Nexus-Serie auch ein. Direkt jetzt zum 01. Februar ist das neuste Update da, Google stellt es auf der eigenen Webseite vor und klärt über die gefixten Sicherheitslöcher auf. Insgesamt konnte man 10 Löcher stopfen, wovon Google immerhin die Hälfte als kritisch eingestuft hat. Einige Löcher hätte man ausnutzen können, um Schadsoftware aus der Ferne auszuführen.

Wie immer kommen die Updates auf den Nexus-Geräten natürlich direkt drahtlos über die Over-The-Air-Methode an, das sollte in den kommenden Tagen bei euch passieren. Alternativ könnt ihr euch auch das Factory Image herunterladen. MMB29R, MMB29Q und MMB29U heißen die neuen Build-Nummern, je nach Gerät.

Ich bin ja jetzt besonders gespannt darauf, ob ich langsam mal mein Galaxy S6 edge+ aktualisiert bekommen werde, welches noch auf dem Patch-Level November 2015 rumhängt und damit nun vor langen drei Monaten sein letztes Android-Sicherheitsupdate erhalten hat.

Auf meinem Nexus 5X ist zum Zeitpunkt des Artikels noch nichts da.

(via Android, Twitter)

  • Mcfire0802

    Echt interessant. Auf meinem Mate 8 steht auch das es schon auf Android Sicherheitspatch ebene Februar sei.

    • cool :D

      • Mcfire0802

        Ja, echt komisch. Kann mir echt schwer vorstellen das Huawei schneller ist als Google selbst.