Der erst nach einem gar nicht so dumm klingenden Versuch Benutzer von Smartphones und Tablets ins eigene Lager zu locken wurde jetzt von Nintendo klar dementiert. Es gibt absolut keine Pläne in diese Richtung, wie die Macher von Mario und Co. jetzt bestätigen.

Da wurden wohl Aussagen aus der Vergangenheit völlig falsch verstanden, denn die Pläne von Nintendo eigene Spiele auf andere Plattformen zu bringen sind schlecht nicht existent, wie der Konzern heute mitteilt.

[…] we can confirm that there are no plans to offer minigames on smartphone devices.

Es gibt keine Pläne Mini-Games auf Smartphones und Tablets zu bringen, stellt Nintendo nach den heutigen Infos der japanischen Zeitung Nikkei richtig.

Ob Mini-Games oder vollwertige Titel, Nintendo-Spiele werden wir mit Android-Geräten zumindest offiziell so schnell nicht zocken können.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Engadget)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.