Folge uns

Android

OnePlus 7 Pro: Das soll die Kamera sein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

OnePlus plant zwei Modelle des kommenden OnePlus 7, das erstmals erhältliche Pro-Modell soll eine bessere Kamera an Bord haben. Besser bedeutet im ersten Sinne mehr Sensoren, also auch mehr Möglichkeiten. Einig sind sich die Leaker bereits damit, was die Kamera ungefähr können wird. Für den Hauptsensor setzt OnePlus wahrscheinlich auf den IMX586 von Sony, der insgesamt 48 MP bietet und für Fotos immer vier Pixel kombiniert.

Ein zweiter Sensor soll dem Zoom dienen, bis zu dreifacher Zoom ist durch die F/2.4 Blende möglich. Eine gute Basis dafür, dass man Objekte auch aus größeren Entfernungen scharf ins Foto bekommt. Für den dritten Sensor will uns OnePlus einen heute schon fast üblichen Ultra-Weitwinkel bieten. Vielleicht mit etwas über 120° Winkel.

Nicht bekannt sind andere wichtige Details, wie zum Beispiel eine optische Bildstabilisierung. Der Sony-Sensor kommt in den meisten Geräten bislang ohne OIS aus, das kann unter Umständen das Fotografieren etwas erschweren und inbesondere im Lowlight für sichtbare Verwacklungen sorgen. Wir werden sehen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge