Folge uns

Android

Open Camera gibt nun DNG/RAW-Dateien aus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Die alternative Kamera-App Open Camera kann seit einiger Zeit nun auch Fotos optional in Rohdaten ausgegeben, besser bekannt als DNG oder RAW. Ja, wir sind auch etwas spät dran, das Update für diese neue Funktion hat nun bereits zwei Wochen auf dem Buckel, doch besser spät als nie. Mit Version 1.32 hat die Open Kamera die Möglichkeit erhalten, Fotos auch auf Wunsch im DNG-Format abspeichern zu können, was aber nicht auf jedem Gerät funktioniert.

In erster Linie muss das installierte Android auf eurem Gerät nämlich die Camera2 API (ab Android 5 Lollipop) komplett unterstützen, worüber erst auch die manuelle Steuerung der Kamera möglich wird. Vor allem Profis sollten damit mehr Spaß haben, die sonst auch nie Fotos im Automatikmodus schießen.

Aber nicht vergessen, Fotos im Rohformat und daher ohne Komprimierung sind um ein Vielfaches größer als die sonstigen JPG-Dateien und sie werden nicht von allen Foto-Apps ohne Weiteres unterstützt.

Die Open Camera mit dem letzten Update ist direkt im Play Store erhältlich. In den Einstellungen der App solltet ihr die neue Option finden können.

(via Caschys Blog)

Kommentare

Beliebt