Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Outbank: Insolvenzantrag gestellt, noch lebt die App

Outbank App Header

Outbank ist die wohl bekannteste Banking-App in Deutschland, doch trotz Android-App konnte die Monetarisierung nicht sichergestellt werden. Outbank hat sich vor einiger Zeit mit Android einer großen Plattform geöffnet, doch das Unternehmen hinter der App kann Rechnungen nicht mehr bezahlen. Outbank zu finanzieren klappte bislang leider nicht, jetzt wurde der Insolvenzantrag gestellt. Vorerst ändert sich zwar erst mal nichts, doch auf lange Sicht steht das Ende von Outbank in Sicht. Es sei denn, es findet sich für den Dienst ein Käufer.

Muss ich mir eine neue Banking-App suchen? Zunächst gibt es keine Einschränkungen. Mit vollem Fokus suchen wir jetzt nach einer langfristigen Zukunftslösung für Outbank, damit du die App ohne Probleme weiter nutzen kannst. Falls es zu keiner Lösung kommen sollte, informieren wir dich früh genug über die nächsten Schritte.

Was passiert mit meinen Daten, sollte der Service von Outbank eingestellt werden? Falls Outbank den Service einstellen muss, wird die Datensynchronisierung zwischen den Geräten deaktiviert. Zusätzlich werden alle Daten gelöscht, die in der Vergangenheit über die AWS Server synchronisiert wurden. Die App kann dann ohne Synchronisierung weiter genutzt werden. Fehlermeldungen und Supportanfragen werden ab diesem Zeitpunkt jedoch nicht mehr beantwortet.