Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Project Glass: Patent für digital erweitertes Blickfeld eingereicht

patentglasses

patentglassesGoogle arbeitet weiter an seinem „Project Glass“, derzeit aber eher auf dem Blatt, denn man reicht weitere Patente für das System ein. Das heutige Patent, welches jetzt wieder aufgetaucht ist, ist ziemlich interessant und macht definitiv Lust auf mehr. Denn Google wird bei Project Glass auch auf ein erweitertes Blickfeld setzen, was ähnlich wie die uns bekannte Augmented Reality auf Smartphones funktioniert.

As noted above, the field of view of a human is somewhat limited. Accordingly, in order to augment the field of view of the human, one possibility is to make use of an imaging device that is designed to be able to image objects in an environment surrounding the human.

Die Funktionsweise ist eben dem jetzt schon von uns genutzten Augmented Reality sehr ähnlich, da via Kamera entsprechende Objekte aufgezeichnet, dann automatisch erkannt und durch Informationen auf dem „Display“ erweitert werden, zudem kann so auch unser eingeschränktes Sichtfeld digital vergrößert werden. Wäre natürlich jetzt cool, das Ganze dann mal in einem Video zu sehen, was uns aber zum jetzigen Zeitpunkt noch vorerst verwehrt bleibt.

Es ist zudem auch noch unklar, ob es sich hier nur um Ideen handelt oder Google tatsächlich in der Entwicklung bereits so weit vorangeschritten ist. [via]