Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Project S: Das beste Smartphone der Welt will finanziert werden

Was in den aktuellen Top-Smartphone verbaut ist, reicht eigentlich aus, doch die Erfinder des Project S sehen das nicht so. Dieses Smartphone ist besser als jedes andere Gerät ausgestattet, muss aber noch finanziert werden.

Wie gewohnt brauchen wir wohl über Sinn oder Unsinn nicht diskutieren, mit einem 5,8 Zoll WQHD-Display (2560 x 1440 Pixel) ist das Project S definitiv völlig überdimensioniert. Hinzukommen ein Octa-Core-Prozessor, 3 GB RAM Arbeitsspeicher, (nur) 32 GB Datenspeicher + microSD-Slot, eine 16 MP Kamera, das wasserdichte Gehäuse, DLNA, Bluetooth, NFC, Infrarot, WLAN, drahtloses Aufladen und alles in einem Unibody-Gehäuse.

Vor Oktober 2014 soll das Smartphone bei erfolgreichem Crowdfunding aber nicht im Handel landen, dann aber zu einem Preis von nur 299 Dollar. Dennoch stößt das Projekt nach 7 Tagen kaum auf Gegenliebe, nur 20.000 Dollar von den benötigten 5 Millionen Dollar sind bisher zusammengekommen.

Übrigens meinen die Macher des Project S, dass 5,8 Zoll die ideale Smartphone-Größe wären. Im Phablet-begeisterten Asien sicherlich richtig, im Rest der Welt wohl eher nicht.

Scheitern wird das Projekt wohl kläglich, allein wegen dem noch ca. ein Jahr entfernten Marktstart, was in dieser schnelllebigen Zeit eher Desinteresse wecken dürfte.

[youtube p9CABM_Yfec]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Android Headlines)