Motorola hat die One-Serie erweitert, das neue One Zoom unterscheidet sich allerdings zu den anderen One-Geräten. In erster Linie aufgrund einer anderen Software, denn das vorinstallierte Android ist kein Android One, stattdessen gibt es aufgrund eines exklusiven Amazon-Deals die vorinstallierte Alexa. Gilt auch für den deutschen Markt, wo das neue Smartphone bereits im September für 429 Euro erhältlich sein wird.

Das Highlight des neuen Mittelklasse-Smartphones ist ohne Zweifel die Quad-Kamera an der Rückseite, die es vorher bei Motorola so noch nicht gegeben hatte. Zur optisch stabilisierten 48 MP Kamera gesellen sich ein Sensor für Ultra-Weitwinkel, ein Tiefensensor (Bokeh) und ein ebenfalls optisch stabilisierter dreifach-Zoom.

Ein weiteres Highlight ist das OLED-Display. Weitere Details sehen wie folgt aus:

  • 6,4″ OLED-Display, FHD+, Fingerabdrucksensor
  • 4 GB RAM, 128 GB Speicher, Snapdragon 675
  • 48 MP (F1.7, OIS) + 16 MP (Ultra-Weitwinkel) + 8 MP (OIS, 3x Zoom) + 5 MP (Tiefensensor) Hauptkamera
    25 MP Frontkamera
  • 4000 mAh Akku, USB-C 3.1, 18 W Schnellladen
  • WiFi 5, Bluetooth 5, Dual-SIM, microSD-Slot, Klinke
  • 75 x 158 x 8,8 mm, 190 g
  • Android 9 Pie mit Amazon-Apps

Exklusive Amazon-Version mit Amazon Alexa Built-in: Sagen Sie einfach „Alexa“ oder drücken Sie zweimal auf die Ein-/Aus-Taste, um Musik wiederzugeben, die Nachrichten zu hören oder den Wetterbericht zu prüfen – wo Sie auch sind. Fragen Sie einfach – Alexa antwortet sofort

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.