Folge uns

Android

Samsung: Mehrere Größen wohl auch für Note 10 geplant

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Note9 Test

Inzwischen bieten die Hersteller ihre Flaggschiff-Smartphones immer mit mehreren Modellen an, auch das Samsung Galaxy Note 10 könnte in verschiedenen Displaygrößen kommen. Samsung hatte bereits beim Galaxy S10 das Portfolio aufgerüstet, das Top-Smartphone kommt in vier unterschiedlichen Modellen und mehreren Varianten in den Handel. Beim Note 10 soll man ähnlich vorgehen, berichtet die asiatische Presse rund um „ETNews“ schon jetzt.

Riesiges Display für höchste Ansprüche

Geplant sei ein Modell mit 6,28″ Display und für die noch höheren Ansprüche ein weitere Variante mit 6,75″ Display. Während das normale Galaxy Note 10 eher einem e-Modell entspricht, also schwächere Kameras und weniger Leistung vorhanden sind, kann das große Note 10 aus dem Vollen schöpfen. In den letzten Jahren gab es das Note immer nur in einer Größe mit verschiedenen Farben und Speichervarianten.

Gefordert fühlt sich Samsung von der Konkurrenz. Huawei zum Beispiel bringt immer auch von der Mate-Serie eine breite Palette an den Start und bringt mit einem Lite-Modell zudem eine extrem günstige Variante in den Handel. Letzteres würde ich von Samsung allerdings nicht erwarten, da hat man bereits andere Geräteklassen im Portfolio.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge