Folge uns

Android

Smart Lock: NFC fliegt aus Android raus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Smart Lock bietet unterschiedlichste Möglichkeiten das eigene Android-Smartphone zu entsperren, die Methode via NFC fliegt nun aber aus den Geräten. Zum Beispiel kann euer Smartphone erkennen, dass ihr euch an einem bestimmten Standort aufhaltet. Und dieser Standort lässt sich als sicher einstufen, das Smartphone bleibt in dieser Umgebung also entsperrt. Gleiches war via NFC möglich, doch wurde kaum genutzt. Letzteres ist der Grund dafür, warum Google die Funktion aus Android entfernt. Wer sogar extra ein NFC-Implantat hat, kann das jetzt wohl entfernen lassen.

Wer Smart Lock mit NFC nutzt, kann das bis zum Reset des Gerätes auch weiterhin tun, heißt es im Issue Tracker. Alternativ bleiben euch andere Methoden, etwa mit Bluetooth, der Trageerkennung oder auch über den Standort. Ohnehin werden diese Funktionen kaum noch nötig sein, da der Fingerabdrucksensor alles leichter macht. Naja gut, außer man platziert ihn außerhalb jeglicher Reichweite für den Nutzer. Stimmt’s Samsung? [via Caschys Blog]

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Sven Becker

    26. Oktober 2017 at 10:35

    „Wer sogar extra ein NFC-Implantat hat, kann das jetzt wohl entfernen lassen.“ Die allerwenigsten nutzen das NFC Implantat um das Smartphone zu entsperren. Die häufigsten Anwendungsmöglichkeiten sind Schlüsselersatz, Visitenkarten und Data sharing.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt