Schlagwort: Chrome

Chrome blockt Flash-Inhalte ab September

Nachdem bereits Firefox das Ende von Adoble Flash angekündigte, folgt nun auch der Chrome-Browser mit einer ähnlichen Vorgehensweise. Ab September werden Flash-Inhalte im Browser blockiert, auf den meisten Webseiten betrifft das schon jetzt nur noch Medien im Hintergrund, die aber den gesamten Ladeprozess aufhalten, zu viel Performance der Hardware benötigen und bei mobilen Geräten unnötig den

Chrome für Android: Videowiedergabe wird deutlich verbessert

„Fast and smooth video on Android“ lautet die Überschrift zum neusten Chrome-Update, denn für die Videowiedergabe hat Google die mobile Version (ab 52) von Chrome deutlich verbessern können. Vor ein paar Jahren konnte man Videos im Web in Android-Browsern meist total vergessen, alles war zäh, ruckelte oder wurde gar nicht erst geladen. Das hat sich deutlich

Ab Android 7 Nougat: Chrome ersetzt WebView

WebView ist eine Komponente für Android, die es Apps ermöglicht Webseiten direkt ohne externen Browser anzuzeigen, in Zukunft setzt Google dafür aber vorrangig auf den Chrome-Browser. Aktuell besitzen wir auf unseren Smartphones quasi mindestens zwei Browser, nämlich den vorinstallierten Chrome und zusätzlich den auf Chromium basierenden WebView für die In-App-Browser der Apps. Ab Android 7 wird sich

Bald lassen sich Chrome-Tabs über Hangouts „casten“

Chrome und Hangouts werden von Google wohl demnächst noch etwas enger zusammengeführt, bald wird man Hangouts und Cloud-Dienste von Chrome aus „casten“ können. Man wird einen aktuellen Browser-Tab aus Chrome mit einem Nutzer bei Hangouts teilen können, quasi als Livestream. Super neu ist diese Info nicht, bislang ist die Funktion aber noch nicht verfügbar gewesen. Es

Chrome: Google Cast jetzt direkt integriert

Google bringt in Chrome ab Version 51 eine kleine Neuerung ein, welche die bisherige Toolbar-Erweiterung für Google Cast quasi überflüssig macht. Google verbindet zwei weitere Dienste direkter miteinander, ab sofort ist in der fertigen Chrome-Version 51 für Windows und Co die Google Cast-Erweiterung quasi schon integriert, jetzt allerdings zu finden im Hauptmenü des Browsers. Die bisher

Chrome: „Scroll Anker“ verhindert Scrollsprünge auf Webseiten

Chrome für Android bekommt eine bereits nutzbare Funktion, welche auf Webseiten verhindert, dass sich bei später geladenen Inhalten der Scrollpunkt verschiebt. Jeder kennt es, wer einen Artikel mit vielen Bildern und auch noch Werbung öffnet, der wird im Browser zwar bereits während des Ladevorgangs nach unten scrollen können, doch die verzögert geladenen Inhalte sorgen immer dafür, dass

Chrome, Firefox & Opera ziehen den Akku leer, sagt ein Test von Microsoft

Google ist in so vielen Bereichen Marktführer, auch bei den Browsern liegt Chrome an erster Stelle und Konkurrent Microsoft will mit allen Mitteln dagegen ankämpfen. Mit einem neuen Video möchte Microsoft demonstrieren, wie sehr sich die konkurrierenden Browser auf die Akkulaufzeit eines Notebooks auswirken. Egal ob Chrome, Firefox oder Opera, alle Browser schneiden teilweise deutlich schlechter als

Chrome 53 soll deutlich schneller werden

Chrome erwartet für den Spätsommer ein wichtiges Update, welches die wahrscheinlich deutlich schnellere Version 53 des Browsers mitbringen wird. Je nach Version ist der Chrome-Browser mal etwas schneller und manchmal eben leider auch langsamer, doch mit Version 53 ist mal wieder ein größeres Performance-Update zu erwarten. Die finale Version 53 wird voraussichtlich in drei Monaten im