Folge uns

Marktgeschehen

Warum mobiles Internet bei uns so teuer ist

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Smartphone Frau Header

In Deutschland wird ein relativ hoher Preis für mobiles Internet fällig und auch der Ausbau der Netze wird immer wieder bemängelt. Aber es gibt viele Gründe für hohe Preise, die ein hochrangiger Mitarbeiter der Telekom in einem Interview versuchte zu erläutern.

Zu wichtigen Faktoren zählen hohe Kosten für Mitarbeiter, die schon im Netzaufbau eine Rolle spielen. In einigen anderen Ländern wird der Mobilfunk sogar durch den Staat gefördert, während hierzulande die Mobilfunkfrequenzen zu horrenden Summen an die Netzbetreiber versteigert werden.

Hohe Kosten, wenig Wettbewerb

So kommt es dazu, dass in Deutschland für 30 Euro nur wenige Gigabyte Datenvolumen für mobiles Internet erhältlich sind. In anderen europäischen Ländern gibt es 30 bis 100 GB für ähnliche Preise. Auf den ersten Blick wirkt Deutschland deshalb immer etwas rückständig.

Geografische Bedingungen sind ebenfalls zu beachten. Während es in Deutschland in weiten Teilen hoch und runter geht, sind etwa die Niederlande sehr flach. Dort ist es also günstiger, ein flächendeckendes Netz zu etablieren. Funkmasten können eine größere Reichweite abdecken.

Einen zu kleinen Wettbewerb sieht die Telekom derweil nicht als Problem, auch wenn es bislang nur drei Netzbetreiber gibt. Alle anderen Anbieter sind „virtuell“, müssen die Netzte von Telekom, Vodafone und Telefonica nutzen. Laut Digital Fuel Monitor soll der Wettbewerb aber durchaus ein Indikator für Mobilfunkpreise sein.

Es gibt also viele gute und schlechte Gründe dafür, warum Mobilfunktarife in Deutschland noch immer ziemlich teuer sind. Die Telekom selbst bietet ab 30 Euro mtl. nur 2,5 GB Datenvolumen, in anderen Ländern gibt es 30, 50 GB oder sogar noch mehr.

5G: 1&1 neben Telefonica, Vodafone und Telekom für Frequenzauktion zugelassen

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Thomas Wolters

    3. März 2019 at 09:40

    Alles nur fadenscheiniges PR Gerede.
    Das Einzige worum es geht ist den Bürger abzuzocken.
    Geld ist das Einzige was hier in Deutschland zählt aber das kann man ja schlecht zugeben nicht Wahr?
    Traurig ist nur die Bürger für so dumm zu halten das Diese das Ganze Marketingsprech nicht durchschauen würden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge