Folge uns

Android

Windows + Smartphones? Selbst Bill Gates hat aufgegeben und nutzt Android

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Natürlich haben die großen Jungs dieser Branche die Konkurrenz fest im Blick, doch ein Bill Gates, Tim Cook oder Andy Rubin nutzen natürlich in der Regel die eigenen Geräte. Nur Bill Gates scheint aus gutem Grund aufgegeben zu haben, er nutzt kein Windows Phone mehr. Android ist nun seine erste Wahl, wenn auch mit viel Microsoft-Software. Klar. Outlook, Office, Skype und Co wird Bill Gates weiter nutzen, auch wenn Google gute oder sogar zum Teil bessere Alternativen bietet.

Vermutlich nutzt Bill Gates eine Microsoft Edition des Samsung Galaxy S8, die bei uns allerdings gar nicht in den Handel kam. Und obwohl Bill Gates wohl wiedermal Steve Jobs für seine Arbeit lobt, nutzt Gates kein iPhone. „So, no iPhone? No, no iPhone!“. Wundert uns aber nicht, ist Android grundlegend Windows doch ähnlich. Jeder kann die Software nehmen und sie auf die eigene Hardware packen. [via 9to5Google]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt