Folge uns

TV & Gaming

Xbox Serie X: Microsoft nennt noch viel mehr Details

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xbox Serie X

Microsoft hat zum Start in die letzte Februarwoche ein paar weitere Details und Vorteile der neusten Xbox Serie X genannt. Im deutschen Blogartikel gab es die passende Überschrift: „Was Ihr von der nächsten Konsolengeneration erwarten könnt“. Ein Teil davon war schon bekannt, wie zum Beispiel der viel schnellere SSD-Speicher. Microsoft bietet nach eigenen Angaben mit der Xbox Serie X eine Balance aus Leistung und Geschwindigkeit, wozu das Unternehmen auch ein paar Erläuterungen ablieferte. Nachfolgend findet ihr alle Details, die Microsoft zur neuen Xbox Serie X jetzt veröffentlicht hat.

Folgende Informationen stammen aus der Xbox-Pressemitteilung, sind also nicht unsere Worte.

Balance aus Leistung und Geschwindigkeit

  • Ein maßgeschneiderter Prozessor: Xbox Series X ist unsere leistungsstärkste Konsole bisher. Sie wird angetrieben von einem maßgeschneiderten Prozessor aus AMDs neuester Zen-2-Reihe und der RDNA 2 Architektur. Er liefert vier Mal so viel Prozessorleistung wie die Xbox One und gibt Entwicklern Zugriff auf 12 TFLOPS Grafik-Power – doppelt so viel wie die Xbox One X und gleich acht Mal so viel wie die Xbox One.
    Was das konkret bringt? Die Xbox Series X macht einen riesigen Technologiesprung in Sachen CPU und GPU und diese brandneuen Technologien sorgen für höhere Bildwiederholraten, größere und komplexere Spielwelten und eine eindringliche Spielerfahrung wie man sie noch nie zuvor im Konsolen-Gaming erlebt hat.
  • Variable Rate Shading (VRS): Unsere patentierte Form des VRS ermöglicht es Entwicklern die Power der Xbox Series X effizienter zu nutzen. Anstatt die komplette GPU-Leistung dafür zu nutzen, jeden einzelnen Pixel auf dem Bildschirm in jedem Frame zu berechnen, können sie nun individuelle Effekte auf Spielfiguren oder Umgebungseffekten priorisieren.
    Was das konkret bringt? Diese Technologie sorgt für stabilere Frameraten und eine höhere native Auflösung – ohne die Bildqualität zu schmälern.
  • Hardware-beschleunigtes DirectX Raytracing: Du kannst dynamischere Beleuchtung und realistischere Umgebungen dank Hardware-beschleunigter DirectX Raytracing-Unterstützung erwarten – zum ersten Mal nun auch auf Konsole.
    Was das konkret bringt? Raytracing bringt fast fotorealistische Lichteffekte, akkurate Reflexionen und noch nie dagewesene Akustik in Echtzeit mit, damit Du die Spielewelten so erleben kannst wie noch nie zuvor.

Möglichst wenige Wartezeiten

  • SSD Speicher: Mit unserer Next-Gen SSD wird fast jeder Aspekt des Spielens verbessert. Spielewelten werden größer und dynamischer, aber sie laden so schnell wie ein Blitz und Fast-Travel bedeutet nun genau das: Schnelles Reisen!
  • Quick Resume: Das neue Quick Resume-Feature (Schnelles Fortsetzen) lässt Dich mehrere Spiele gleichzeitig pausieren und dort weiterspielen, wo Du aufgehört hast. So kannst du sofort wieder ins Spiel einsteigen und weiterspielen, ohne lange Ladebildschirme abzuwarten.
  • Dynamic Latency Input (DLI): Wir optimieren die Latenz zwischen Spieler und Konsole, indem wir beim Xbox Wireless Controller beginnen. Der nutzt unser eigenes, proprietäres Wireless Communication Protocol mit hoher Bandbreite, sobald er mit der Konsole verbunden ist. Mit Dynamic Latency Input (DLI) wird das Gamepad noch präziser und reaktionsschneller, indem es das Eingabesignal sofort mit dem Ausgabesignal des Monitors synchronisiert.
  • HDMI 2.1 Innovation: Zusammen mit dem HDMI Forum und TV-Herstellern arbeiten wir daran, die beste Gaming-Erfahrung mit Features wie Auto Low Latency Mode (ALLM) und Variable Refresh Rate (VRR) zu liefern.
    ALLM erlaubt es der Xbox One und der Xbox Series X den Bildschirm automatisch auf den niedrigsten Latenzmodus umzustellen.
    VRR synchronisiert die Refresh-Rate des Monitors/Bildschirms mit der Framerate des Spiels. Dadurch sieht das Spielerlebnis flüssiger aus und der Tearing-Effekt wird verhindert.
  • 120FPS Unterstützung: Die Xbox Series X erlaubt es Entwicklern 120 Frames pro Sekunde für realistische und schnellere Action auszunutzen und damit den Standard-Output von 60 FPS bei weitem zu übersteigen.

Mehr Kompatibilität als je zuvor

  • Vier Generationen des Gamings: Unser Kompatibilitäts-Versprechen bedeutet, dass alle existierenden Xbox One-Spiele, inklusive aller abwärts-kompatiblen Spiele für Xbox 360 und Xbox, besser aussehen und sich besser spielen lassen als je zuvor. Dein Lieblingsspiel, inklusive aller Titel im Xbox Game Pass, profitieren von stabileren Frameraten, schnelleren Ladezeiten, höherer Auflösung und besserer Grafikqualität – ohne dass Entwickler etwas dafür verändern müssen. Alle Xbox-One-Zubehörteile sind ebenso kompatibel.
  • Smart Delivery: Diese Technologie ermöglicht es Dir ein Spiel einmalig zu kaufen und immer zu wissen, dass du die beste Version herunterlädst – egal ob du es nun auf Xbox One oder Xbox Series X spielst! Wir versprechen, dass alle exklusiven Titel der Xbox Game Studios, darunter auch Halo Infinite, Smart Delivery unterstützen. So stellen wir sicher, dass Du jeden Titel nur einmal kaufen musst und jeweils die beste verfügbare Version des Spiels auf der Konsole Deiner Wahl spielst. Diese Technologie ist für alle Entwickler und Publisher verfügbar. Sie können selbst entscheiden, ob sie sie für ihre Spiele nutzen wollen, die zuerst auf Xbox One und später auf Xbox Series X erscheinen.
  • Xbox Game Pass: Zusätzlich zu den Spielen aus vier Generationen Xbox liefern wir Dir unseren weltweit einmaligen Spiele-Abo-Service Xbox Game Pass natürlich auch auf Xbox Series X. Unsere eigenen First-Party-Spiele wie Halo Infinite erscheinen natürlich auch weiterhin schon am Tag des Releases im Xbox Game Pass. Schon jetzt spielen Millionen von Spielern das Portfolio des Xbox Game Pass rauf und runter. Mit bekannten und beliebten Spielen und kleinen Perlen bietet der Xbox Game Pass Abenteuer für jeden, der sich darauf einlässt!

Beliebte Beiträge