Folge uns

Chromebook, Notebook & PC

Xiaomi Mi Notebook Air 13.3: Neue Auflage mit Quadcore-CPU

Veröffentlicht

am

Xiaomi Mi Notebook Air 13.3 2018

Xiaomi hat ohne großes Buhei eine Neuauflage des 13 Zoll großen Mi Notebook Air in seinen Onlineshop gepackt. Und die macht auf den ersten Blick nicht viel anders, ist im Preis-Leistung-Verhältnis aber mal wieder äußerst attraktiv, geht man von den originalen Preisen aus. Wieder handelt es sich um ein 13,3-Zoll-Ultrabook im 16:9-Format und bietet dementsprechend eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Der Bezel scheint links und rechts extrem dünn zu sein. Das eigentliche Update liegt aber unter der Haube.

So kommt mit der neuen Generation des Mi Notebooks auch die neue Intel-Familie zum Zug. Je nach Version ist der Intel Core i5-8250U oder der i7-8550U verbaut und damit zum ersten mal ein Quad-Core. Die vier Kerne takten mit bis zu 4 GHz in der teureren i7-Version und werden von 8 GB RAM begleitet. Die 256 GB große SSD kann sogar um eine weitere PCIe-Platte erweitert werden. In puncto GPU hat sich nichts geändert, wieder wird zur kräftigen Nvidia GeForce MX150 gegriffen.

Theoretisch können sogar zwei 4K-Displays angeschlossen werden. Dafür gibt es einmal USB Typ-C 3.1 und einen HDMI 1.4-Port, ansonsten sind nur noch zwei normale USB Typ-A-Anschlüsse verfügbar. Preislich liegt das neue Xiaomi Mi Notebook Air 13.3 bei 5.400 Yuan, also umgerechnet unter 700 Euro. Noch müssen wir auf die Preise der ersten Online-Shops warten. Ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Laptop und bin ziemlich angetan – vor allem die Farbwahl gefällt mir. Die Space-Grey-Imitation hatte man schon beim 15,6-Zöller Xiaomi Mi Notebook Pro eingeführt. [Quelle Xiaomi]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Marco R

    23. Januar 2018 at 07:31

    Eine GeForce MX150 ist eine Low-End GPU und alles andere als „kräftig“.

  2. Dengio

    23. Januar 2018 at 17:31

    Kannst du uns dann mitteilen welchen Laptop du dir geholt hast? Ich suche auch seit längerem nach nenneuen…. Vielleicht kaufe ich dir dann den nach

    • Jonathan Kemper

      24. Januar 2018 at 17:30

      Was mir an der QWERTY-Tastatur leider einfach fehlt, sind die spitzen Klammern links neben dem Z – da ich hin und wieder doch mal HTML-Code schreibe, würde ich mich schon ein bisschen ärgern. :(

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt