Folge uns

News

Xiaomis neue Action-Cam kann 4K und hat ein Display

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xiaomi Yi Camera 2 GizmoChina

Xiaomi präsentiert mit der Yi Action Camera 2 ein neues Modell, welches nun auch in 4K / Ultra HD aufzeichnen kann und sogar ein eigenes Display besitzt. Das ist nun tatsächlich der Frontalangriff auf die etablierte Konkurrenz, Xiaomi präsentiert die neuste Yi Kamera und die hat es durchaus in sich. Grundlegend setzt man auf einen 12 MP Sensor von Sony , die Optik hat eine f/2.8 Blende und bietet einen 155 ° Weitwinkel. Videos werden in maximal Ultra HD bei 30 fps geschossen, Full HD mit bis zu 120 fps und 720p mit bis 240 fps.

Ein weiteres Highlight neben der neuen maximalen Auflösung ist das Display an der Rückseite, sodass man die geschossenen Inhalte endlich live sehen kann. Vorher war dafür immer zwingend ein Smartphone nötig, das über WLAN mit der Kamera verbunden war, um einen Einblick auf das live gefilmte Bild zu bekommen. Das Display ist 2,2″ groß und mit Gorilla Glass geschützt, Bluetooth 4.0 und WLAN mit 5 GHz sind ebenso mit an Bord, der interne Speicher lässt sich via microSD erweitern, wenigstens 2 h Laufzeit verspricht der Akku.

In Deutschland wieder nur per Import erhältlich, dürfte bei dem Gerät aber ziemlich wumpe sein. Preis? Keine Ahnung, zum Zeitpunkt des Artikels ist auf den Xiaomi-Webseiten nichts live, ich würde einfach mal auf 150 bis 200 Euro tippen.

Ich hatte damals die Yi Kamera der ersten Generation ausprobiert und war durchaus angetan, vor allem in Anbetracht des damals günstigen Preises.

(via / Bild GizmoChina)

Kommentare

Beliebt