ZTE Axon M: Zwei-Display-Smartphone durch FCC bestätigt

ZTE plant ein Smartphones mit zwei Displays, welches geklappt werden kann. Nun zeigt sich das Gerät bei der FCC und bestätigt seine Existenz damit endgültig. Samsung entwickelt Displays, die sich falten lassen. ZTE allerdings verfolgt einen anderen Ansatz, hier werden einfach zwei Displays genommen. Somit ist dieses Smartphone, das bislang als Axon M bekannt ist, auch faltbar. Klappt man das Smartphone auf, werden aus den beiden Displays ein großes Tablet mit einer gesamten Bilddiagonale von ungefähr 6,8″. Völlig ausreichend, um mobil besser arbeiten zu können.

Es gab ja bereits vor wenigen Tagen erste Fotos von diesem neuen Smartphone, es waren allerdings leider nur wenige Details zu sehen. Folgend mal eine der Aufnahmen, die es dank AndroidAuthority gab. Vorgestellt wird das neue Gerät wohl noch in den kommenden Tagen, womöglich nächste Woche nach dem Huawei Mate 10. [via MobileExpose]

  • asd

    braucht kein mensch

    • Dirk Elliger

      kommt auf die Umsetzung drauf an, mal abwarten…