Chrome für Android endlich so schnell, wie er sein sollte

Chrome Logo

Google hatte in den letzten Monaten einen Schritt gewagt, den ich bis heute nicht verstanden habe. Gut, der eigene Chrome-Browser ist bei den Desktop-Browsern inzwischen die Nummer 1 und schon längst als finale Version perfekt für jeden Nutzer. Doch die mobile Variante war das lange Zeit nicht, im Gegenteil, es standen sich ein toller Funktionsumfang und eine miese Performance gegenüber. Mir war der Funktionsumfang wichtiger, also synchronisierte Tabs, synchronisierte Favoriten und so weiter. Aber eben aufgrund des noch nicht perfekten Gesamtpakets konnte ich nicht nachvollziehen, warum Google den Chrome als Standard-Browser für Android auserkoren hat. Ab Jelly Bean gibt es keinen Stock-Browser mehr, der aber eine wesentlich bessere Performance bietet und meiner Erfahrung nach auch stabiler läuft.

Zumindest aber die Performance konnte Google nun entsprechend erhöhen, denn nachdem die Chrome Beta mit der V8-Engine für Javascript ausgestattet wurde, hat nun auch die stabile Chrome-Version für Android diese Engine bekommen. Das Update auf die neueste Version 25.0.1364.123 sollte via Play Store bereitstehen.

Ars Technica haben sich den neuen Chrome genauer angeschaut und verglichen. Der Vergleich in einigen Benchmarks zeigt eindeutig, dass die neuste Version wesentlich schneller ist und auch endlich sogar den Stock-Browser unterbieten bzw. überbieten kann. Endlich ist Chrome für Android so schnell, wie er sein sollte.

Chrome-for-Android-25.003

Chrome-for-Android-25.001

Chrome-for-Android-25.002

Chrome-for-Android-25.004

Chrome-for-Android-25.005

Chrome-for-Android-25.006

(via Chrome Blog, Reddit)