congstar prepaid

Die Drossel… äh Telekom hatte in den letzten Tagen für ordentlich Wind gesorgt, denn der Provider wird ab nächster Woche die Internet-Flatrates der eigenen DSL-Festanschlüsse wieder abschaffen. Doch eigentlich sollten die Provider wie die Deutsche Telekom sich eher um einen besseren Ausbau kümmern, anstatt den schlechten Ausbau auch noch künstlich zu beschneiden. Das unterstreicht auch diese Infografik dick, welche die durchschnittliche Geschwindigkeit der festen Internetanschlüsse in den verschiedenen Staaten aufzeigt.

Und ja, im Durchschnitt sehen wir mal richtig schlecht aus. Sogar schlechter als einige Nachbarländer wie die Schweiz, Holland oder auch Tschechien. Besonders gut haben es die Nutzer in Südkorea und Japan, wo der Durchschnitt teilweise sogar eindeutig zweistellig ist.

Und wenn euch einer ein Lied von langsamen DSL-Leitungen singen kann, dann bin definitiv ich das. Eine unglaubliche 2000er Leitung ist bei mir möglich.

Wie schnell seid ihr bei euch unterwegs und seid ihr damit zufrieden?

  • maxi

    16.000 und zufrieden 🙂
    Hätten eigentlich ab 1. Januar! 2013 50.000 bekommen sind dann allerdings umgezogen und hier ist nicht mehr als 16 möglich… Reicht allerdings vollkommen.. Downloads laufen mit 1,6 teilweise sogar 1,7 oder 1,8 mb/s

  • Thunder3000

    Interessant wäre zu wissen, wie in anderen Ländern die Leitungen gelegt werden. Oberirdisch z.B. an (Strom-) Masten oder unterirdisch?! Oberirdische Verlegung sollte meines Erachtens einfacher, schneller und günstiger sein als unserer weit verbreitete Buddel-Lösung.

    • CornelS

      in der Schweiz wird unterierdisch verlegt, was vermutlich Standard ist.

      • Thunder3000

        Im Flächenvergleich ist man beim buddeln in der Schweiz sicher schneller „durch“ als wie hier in Deutschland. Das und auch eventuell andere gesetzliche Rahmenbedingungen lassen die Schweiz in der oberen Grafik besser dastehen ;o)

        • dennyfischer

          Mehr Fläche -> mehr Leute, die die beackern. Aber das ist immer eine gute Ausrede der Provider 😀

    • dennyfischer

      Sind aber auch unglaublich anfällig. Kenne das von einem Freund aus Texas, da ist ja auch Strom oberirdisch. Bei Unwetter ist da mal schnell kein Saft mehr auf der Dose

      • Thunder3000

        Die Anfälligkeit einer Oberirdischen Lösung ist unbestritten, aber dennoch sollte es einfacher/günstiger sein sich an eine bestehende Masten-Struktur dranzuhängen als Meter für Meter graben zu müssen.

  • CornelS

    ich surfe hier in der schönen Schweiz mit 75 kbit/s und ja ich bin zufrieden 🙂
    übrigens gibt es in unserem 16’000 Seelen Dorf flächendeckend Glasfaser Anschlüsse 😀

    • dennyfischer

      Glasfaser gibt es bei uns in der Stadt auch in einem Stadtteil, wird nur aufgrund der Kosten nicht genutzt :D… da liegen Millionen begraben

      • CornelS

        was heisst wird nicht genutzt? Die Einwohner nutzen keine Glasfaser weil zu teuer?

        • dennyfischer

          Die Provider nicht, die Leitungen sind tot. Gibt da fast kein DSL.

  • anonym

    bin bei unitymedia und bin sehr zufrieden. 50er Leitung Download von 6-7 mb die sec liege somit also noch deutlich drüber.

  • Pingback: Durchschnittliche Internet-Geschwindigkeit in Deutschland und dem Ausland › Blog to go · Marcels Blog()

  • Michel

    Habe eine 6000er-Verbindung. Ich streame HD-Filme über die SmartTV-Lovefilm- bzw. Youtube-App und hatte noch nie Ruckler oder ähnliches. Selbst wenn nebenbei der Laptop und ein Handy im WLAN sind.

  • Georg H

    Hab eine DSL 6000 RAM Verbindung, also die Geschwindigkeit schwankt so zw. 5000 und 6000.
    Es ist absolut nicht ausreichend, selbst in einem kleinen 3-Personen-Haushalt können nicht zwei gleichzeitig das Netz nutzen.
    Ein Youtube-Video und es knackt bei der Internettelefonie.
    Ein Skype-Video-Chat und alle anderen müssen sich beim surfen zurückhalten damits läuft.
    Und ein Ausbau nicht in Sicht. Grauenvoll!

  • Schwabenpaule

    Ich kann zum Glück KabelBW nutzen und bin sehr zufrieden. Ne 10000er Leitung für 20,-€ im Monat ist OK.

    • dennyfischer

      Bei uns gibts auch theoretisch 100er beim Kabel-Anbieter, nur sind da die Leitung weder so schnell noch überhaupt stabil.

  • Lukas

    wir haben leider auch nur ne 2000er :/

  • Ups-l

    Hallo Denny, also ich habe eine 30.000er Leitung bei KabelD und meine Erfahrung ist das die stabiler als Alice/ TK ist und tempo stimmt auch (28-32) und ich hatte bisher 2 Ausfälle in 3 Jahren, weil Bauarbeiter doch getroffen hatten.
    Beim Telenetz waren Ausfälle und langsames Tempo die Regel. Außer dem beim gleichen Preis die doppelte Leistung (Alice- KD) waren ebenfalls Argumente.
    Übrigens ich habe mit einem 3-Peronen-Hauhalt regelmäßig über 110 GB Traffic im Monat, daher käme Drosselkom nicht wieder in Frage…

  • Ernst Schröder

    Hier im Westerwald muss man sich mit einer 3000er Leitung begnügen, in etlichen Dörfern ist sogar nicht mehr als eine 2000er Leitung buchbar.

  • Phil

    Ich wohne im Saarland und hatte bis vor ein paar Jahren nur ISDN. Ein privater Anbieter Namens Intersaar hat bei uns ein Richtfunk Netz ( Wlan / Wmax) aufgebaut. Seither hab ich 30000 down und 5000 upstream. Sehr schneller Ping ( 18ms ), läuft ganz gut.
    Der alte Fernsehsender im Ort wurde mit Antennen bestückt und jeder Kunde bekommt eine kleine Richtfunkantenne die darauf ausgerichtet wird.
    Von dort geht das Signal weiter zur Hauptantenne auf einem Berg ein paar km weiter.
    Demnächst sollen 60000 möglich sein 🙂
    Ich frage mich wearum nicht mehr Firmen Deutschlandweit dieses recht einfache System nutzen um die Landbevölkerung mit schnellem Internet zu versorgen.

    • dennyfischer

      Klingt ziemlich cool, wie viel kostet aber der Anschluss? Und ist der halbwegs frei von Störungen, also auch bei Unwetter usw?!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen