In Las Vegas wurde jetzt das erste Smartphone mit dem neuen Snapdragon 820-Prozessor von Qualcomm vorgestellt, es ist das LeTV LeMax Pro und kommt natürlich direkt aus China. Verkauft wird das Smartphone offiziell mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht bei uns, für deutsche Kunden bliebe wiedermal nur der Import über die bekannten Shops wie beispielsweise GearBest. Das LeMax Pro ist allerdings nicht für jeden etwas, denn es ist ein wahres Monster und erinnert an das altehrwürdige Xperia Z Ultra von Sony.

Denn hier braucht man große Hände, das verbaute Display hat satte 6,33″ in der Diagonale und löst mit WQHD auf. Warum man allerdings nur einen lächerlichen 3400 mAh Akku verbauen konnte, werden wohl nur die Designer des Gerätes wissen. Interessant ist das Teil aber allemal, neben dem brandneuen Prozessor und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft für Qualcomm, verfügt es noch über 4 GB RAM Arbeitsspeicher und dürfte deshalb nie in Nöte kommen.

Ich finde den Schritt interessant, dass man dieses Smartphone auf der großen Bühne zeigte, denn LeTV ist nun international gesehen alles andere als eine große Marke wie Samsung, HTC, Sony, Motorola oder Huawei.

(via Androidcentral, Androidpolice, Twitter)

  • Simon G.

    Warum lächerlichen 3400 mAh Akku? Der Snapdragon 820 verbraucht laut Qualcomm 60 Prozent weniger Strom als der 801er. Klar, das Display wird den Akku schon einiges abhaben aber bevor ich so eine Aussage treffe, würde ich noch lieber abwarten, bis der erste Test vorhanden ist.

    • Marvin Gortzitza

      Weil es für eine Größe von 6,33″ beim Display ziemlich wenig ist. Es gibt durchaus 5,5″ Geräte die fast die gleiche Akkukapazität haben.

    • 6,3″ Gerät und 2K Display in der Größe, da kann der Prozessor noch so wenig verbrauchen, mehr als durchschnittliche Laufzeiten werden wohl kaum drin sein :(

  • Pingback: LeTV Le Max Pro: Erstes Smartphone mit Snapdragon 820 auf CES vorgestellt › TabletHype.de()