Real Racing 3: Neues Video zeigt In-Game-Grafik und den Time Shifted Multiplayer

Real Racing 3 Screenshot

Vor ungefähr einem halben Monat haben die Entwickler von Real Racing 3 einen ersten Einblick in ihre Arbeit gegeben und zeigten, wie man vorgeht, um die echten Rennstrecken auch möglichst realistisch in das Spiel umzusetzen. Heute gibt es ein weiteres Video und wir sehen erstmals verhältnismäßig viel In-Game-Grafik. Gespielt wird hier das Spiel auf einem iPhone 5 und es sieht einfach verdammt geil aus, vor allem wenn man bedenkt, dass das Spiel auf einem Smartphone gezeigt wird. Im neuen Video geht es um den in Real Racing 3 integrierten Multiplayer-Modus, der etwas anders ist, als wir das eigentlich bisher gewohnt sind. Denn der neuen Time Shifted Multiplayer erlaubt euch online gegen eure Freunde zeitversetzt zu fahren. So fährt euer Freund ein Rennen online, welches quasi in der Cloud gespeichert wird. Ihr könnt genau dieses Rennen dann etwa einen Tag später fahren, gegen euren Freund, obwohl der offline ist, denn ihr fahrt gegen dessen aufgezeichnetes Rennen. Dabei fahrt ihr aber nicht etwa gegen ein Ghost-Car, sondern ihr könnt etwa das Auto eures Freundes trotzdem berühren.

Gezeigt wurde der neue Multiplayer-Modus wohl bereits auf einem Apple-Event im letzten Jahr und wird unter iOS über das GameCenter von Apple realisiert. Meiner Meinung nach auf jeden Fall eine ziemlich coole Idee und nützliche Umsetzung, wenn man nicht immer gleichzeitig gegeneinander spielen kann, das so aber trotzdem möglich ist.

[youtube P4Cf4U2WArc]

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn weiter:

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.