Ubuntu Phone OS für das Galaxy Nexus wird im Februar verfügbar sein

Ubuntu Phone OS

Etwas überraschend wurde in der letzten Woche das Ubuntu Phone OS vorgestellt, also eine Version der sehr beliebten Linux-Distribution für unsere geliebten Smartphones. Allerdings weiß man um seine Außenseiterchancen bestens bescheid, weshalb man direkt auf Treiber und Kernel von Android setzt und ein ehemaliges Nexus-Flaggschiff zum offiziellen Entwickler-Gerät kürt. Man muss eben nicht alles neu erfinden. In den ersten Videos und auf den ersten Bildern konnte das Ubuntu Phone OS zumindest mich überzeugen, da es eine recht frische Bedienung bietet und natürlich auch wieder etwas Leben in den Markt bringt. Erste Ubuntu-Smartphones soll es aber erst im Jahre 2014 geben, doch wer etwas Bock auf Basteln hat, kann wohl schon im Februar das neue alte Betriebssystem auf seinem Smartphone nutzen.

Denn wie jetzt bekannte wurde, soll bereits im Februar eine erste installierbare Version für das Galaxy Nexus freigegeben werden. Zu diesem Zeitpunkt wird das System zwar noch nicht fertig und komplett sein, einen ersten Eindruck kann man sich so aber live selbst einholen. Derzeit ist auch noch unbekannt, ob denn in diesem ersten Release auch bereits der Ubuntu App Store integriert sein wird, definitiv werden aber Grundfunktionen wie Messaging und Telefonie nutzbar sein können.

Und während ich diese Zeilen tippe öffnet sich schon eBay und ich schaue gerade nach gebrauchten Galaxy Nexus. (via, quelle)

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.