Folge uns

News

Amazon Music: Kostenlose Variante wie bei Spotify geplant

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Amazon Echo 2017 Alexa Header

Man kann die Basis von Spotify kostenlos nutzen, dafür muss der Nutzer mit Werbeanzeigen zurechtkommen. Gleiches plant auch Amazon für den eigenen Musik-Streaming-Dienst, der grundsätzlich gut mit Spotify verglichen werden kann. Eine kostenlose und durch Werbung finanzierte Variante von Amazon Music soll eine etwas kleinere Bibliothek bieten, zudem vorerst nur auf den Echo-Geräten von Amazon zur Verfügung stehen.

Werbung zur Finanzierung kostenloser Inhalte

Noch in dieser Woche könnt es die entsprechende Ankündigung seitens Amazon geben, das will man bei „Billboard“ (via) vor wenigen Tagen erfahren haben. Im Grunde geht es um die Vermarktung der eigenen Echo-Hardware, die mit inkludierten Services noch besser verkaufbar ist. Wer Amazon Music von Beginn an mit an Bord hat, entscheidet sich vielleicht langfristig für das vollständige Abonnement.

Ich selbst war lange Kunde von Amazon Music Unlimited, allerdings gefallen mir Playlisten und andere Faktoren unterm Strich bei Spotify einfach besser. Dafür ist das Music-Abonnement bei Amazon für Prime-Kunden ein wenig günstiger.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge