Folge uns

Android

Android Debug Bridge: Backup und Restore soll abgeschafft werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android API Header

Google wird aus der Android Debug Bridge wohl zwei interessante Funktionen entfernen, wie nun bereits im Android-Quellcode angedeutet wurde. Backup und Restore werden langfristig als Funktionen aus dem ADB-Tool verschwinden, kündigen die Entwickler an. Diese Funktionen haben seit Jahren dazu gedient, dass über die Konsole App-Daten von Geräten relativ einfach gesichert und wiederhergestellt werden können.

Bislang scheinen keine Gründe klar zu sein, warum Backup / Restore aus ADB verschwinden sollen, doch das könnte auch mit den Neuerungen rund um die Android-Apps zusammenhängen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist auch nicht klar, ob es denn eine Alternative geben wird, da die meisten bislang alternativ angebotenen App-Daten-Backup-Tools wenigstens den Root-Zugriff benötigen.

Obwohl Android in der automatischen Sicherung und Wiederherstellung von App-Daten in den vergangenen Jahren bereits deutliche Fortschritte machte, war die ADB-Lösung sicher für den ein oder anderen ziemlich praktisch.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Brandneu

Featured

Beliebt