Folge uns

Android

Android: Google ändert Meinung zu Scroll-Screenshots

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android API Header

Vor wenigen Tagen gab es eine ernüchternde Meldung dazu, ob Google in das Android-Betriebssystems Scroll-Screenshots integrieren wird. Inzwischen gab für dieses Thema die Kehrtwende, Dave Burke von Google hat sich nun sehr offiziell dazu geäußert. Wir benötigen allerdings noch viel Geduld, denn erst mit Android R könnte Google die bisherige Screenshot-Funktion um eine häufig geforderte Scroll-Option erweitern.

Android R könnte Scroll-Screenshots möglich machen

„We’ve added scrollable screenshots to the hopper for Android R and hopefully can land it in that release.“

Andere Hersteller bieten Lösungen für die eigenen Geräte schon seit langer Zeit an. Es ist wieder eine der Funktionen, die von Google schon seit längerer Zeit gefordert werden, nun gibt es immerhin die Aussicht darauf und bis zum Release ist noch reichlich Geduld gefragt. Eine handfeste Aussage hat es halt leider noch nicht gegeben.

Bislang kann Android nur Screenshots davon machen, was gerade auf dem Bildschirm für den Nutzer sichtbar ist. Das reicht aber häufig nicht aus, weswegen einige Hersteller eine Option anbieten, bei der quasi ein verlängerter Screenshot erstellt wird. (via)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge