Folge uns

Android

Android Messages: Viele Neuerungen vorher entdeckt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Messages Header

Google will seine Messages-App für Android in den kommenden Wochen und Monaten ordentlich aufmöbeln, schon jetzt sehen wir einige zukünftige Neuerungen im Quellcode der neusten App-Version.

Android Messages soll für RCS erweitert werden, Unternehmen werden umfangreiche Nachrichten mit integrierten Medien und entsprechender Formatierung an die eigenen Kunden senden können. Beispielsweise die Boardingkarte für einen gebuchten Flug. Nun werden Unternehmen weitere Links in diese Nachrichten packen können, zum Beispiel Shortcuts für Mails, eine Kontaktnummer und auch zu Webseiten. Folgend sehen wir ein Beispiel:

Screenshot via 9to5Google

Des Weiteren soll RCS den Support für Dual-SIM erhalten. Man wird auswählen können, ob und für welche SIM-Karten der Rich Communication Services aktiviert werden soll. Ebenso ist inzwischen klar, dass Android Messages eine Verbindung zu Google Duo erhält.

Eine Integration von Google Wallet ist auch geplant bzw. für einige Nutzer auch schon nutzbar, man wird Freunden über Android Messages Geld senden bzw. eben auch Geld empfangen können. Hat allerdings wieder Potenzial nur US-only zu sein.

Ein Teil der Neuerungen ist wohl schon in der App ab Version 2.7 live. Erfreulich ist übrigens noch, dass Google die Größe der App deutlich, nämlich um 6 Megabyte schrumpfen konnte.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt