Folge uns

Android

Android: Neues Sicherheitspatch landet, Nokia wieder vorn dabei

Veröffentlicht

am

Android Sicherheitspatch Header

Wiedermal ist ein Hersteller schneller als Google selbst, das neuste Sicherheitspatch landet bereits auf dem Nokia 5. Und das ist dann schon irgendwie lustig, Nokia liefert als brandneuer Android-Hersteller ausgerechnet die Updates schneller aus, für deren Verteilung in Sachen Speed eigentlich Google bekannt war. Zwangsläufig, als Entwickler dieser Updates. Sei es drum, am Ende wäre ganz allgemein eine schnellere und weitere Verbreitung besser.

Bekommen aktuell aber nur wenige Hersteller hin. Nokia und BlackBerry sind vorn dabei, HTC hängt oft einen Monat hinterher. Und der Rest? Mein OnePlus 5 steht bei Juli, meine BQ-Testgeräte bei August. Es geht also bei der einen oder anderen Marke voran. Wie dem auch sei, Google wird sicher sein neustes Security Bulletin für Android in dieser Woche auch als OTA-Update für die eigenen Geräte bereitstellen.

11 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

11 Comments

  1. Schtief

    5. September 2017 at 19:35

    Will ja nicht kleinlich sein, aber es heißt DER Patch ;)

    • Denny Fischer

      5. September 2017 at 21:27

      Gewohnheit. Wie bei „die Custom-ROM“.

    • Schtief

      5. September 2017 at 23:10

      Ja das is genau so ein Ding :D Aber da gibts leider massig Wörter dessen Artikel über die Zeit verhohnepipelt worden. Aktuell schleicht sich „die Franchise“ durch die Sportwelt… im Singular… is klar :D

    • Pino

      6. September 2017 at 00:38

      Die Custom-ROM passt doch. Entspricht dem etablierten Sprachgebrauch verwandter Wörter. Sagt ja jeder schon immer die CD-ROM, oder nicht?

    • Denny Fischer

      6. September 2017 at 08:41

      ROM = der (nur lesbare) Speicher. Oder nicht? Bei CD ROM kommts ja von der Abkürzung CD, die kompakte Disk(ette).

      Artikel gibt es in diesen Fällen doch eigentlich eh keine „richtigen“, weils eine Fremdsprache ist. Glaube ich mal gelesen zu haben.

    • Schtief

      6. September 2017 at 17:15

      Hab ich auch mal gehört, aber das Meiste kann man tatsächlich im Duden nachlesen.

      u.a. auch ROM:
      http://www.duden.de/rechtschreibung/ROM
      oder Patch :D
      http://www.duden.de/rechtschreibung/Patch_Software_Programm

      Scheint also schon Hand und Fuß zu haben. Zumal wir diese Wörter ja nun auch im Deutschen benutzen und da ist der Artikel eben nicht egal nur weil er es im Englischen ist. Nach meiner Logik ;)

    • Denny Fischer

      6. September 2017 at 17:43

      Nicht egal, es gibt nur eben keine feste Regel. Aber „das Patch“ ist laut Duden also auch okay. Nur bei ROM komm ich nicht mit. Normalerweise heißt es „der Speicher“, in diesem Fall aber „das Nur-Lese-Speicher“. Lustig, weil RAM wieder ein der vorangestellt wird. :D

    • Schtief

      6. September 2017 at 23:54

      Im Duden steht ja zum Teil auch nur das drin, was sich mit der Zeit so eingebürgert hat. Gutes Beispiel „SMSen“, ein furchtbarer Begriff wie ich finde. Der kommt aus dem sozialen Bereich wo die deutsche Sprache nicht so eng gesehen wird und der Plural von Koch Kochs ist :D Früher war es die SMS, die eine SMS, die vielen SMS. Heute sagen alle SMSen. Da schüttelts mich bei sowas.

      Daher… auch wenn DAS Patch laut Duden nicht per se falsch ist, noch richtiger ist DER Patch ;)

  2. Peter R.

    5. September 2017 at 19:54

    Das ist ja super und so wird es Nokia schon schaffen weitere Marktanteil zu bekommen. Das mit dem Update bei bq wird schon noch werden :) .

  3. Marian M

    6. September 2017 at 11:14

    https://source.android.com/security/bulletin/2017-09-01

    Patchlevel „1. September“ ist aber nicht das komplette September Update wie Google es auf seinen Geräten mit Patchlevel „5. September“ ausrollt.

    Weiterhin:
    Partners were notified of the issues described in the bulletin at least a month ago.

    Daher kann man nicht unbedingt sagen dass Nokia „schneller“ als Google patcht.
    Davon mal abgesehen, dennoch vorbildlich von Nokia!

    Das OP3/T steht bei stable und beta übrigens bei August.

    • Denny Fischer

      6. September 2017 at 11:34

      die Level sind ja vor einer Weile eingeführt worden, damit die Hersteller die wichtigsten Android-Patches schneller ausrollen können. Das zweite Level bringt ja in der Regel Hardware-spezifische Patches mit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt