Folge uns

Android

Android P merkt sich Lautstärke der Bluetooth-Geräte

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android P Header

Google plant für die kommende Android-Version eine weitere Neuerung für Bluetooth, denn endlich merkt sich das Betriebssystem die Lautstärke eurer genutzten Bluetooth-Geräte. Vermutlich ist die Neuerung erstmals ab der zweiten Dev Preview im Mai verfügbar, so verraten es die im Quellcode entdeckten Commits. „Bluetooth device volume memory“, heißt das Feature im Quellcode von Android. Für ältere Android-Versionen dürfte diese Neuerung leider nicht mehr erwarten zu sein.

Wer für unterschiedliche Bluetooth-Geräte auch auf unterschiedliche Lautstärke-Einstellungen setzt, der hatte unter Android nur mit zusätzlichen Apps ein leichtes Spiel. Ab Android P wird das aber überflüssig, die neue Android-Version wird sich eure Einstellungen für jedes einzelne Gerät merken können.

Bluetooth volume memory is now handled on a per device basis. The volume is stored in a shared preference and is loaded every time the device is active.

Google hatte erst unter Android 8.1 eingeführt, dass der Akkustand verbundener Bluetooth-Geräte in den Schnelleinstellungen dargestellt wird. Das sind alles kleine Verbesserungen, die einige Hersteller meist selbst auf ihren Geräten nachgerüstet hatten – was bald nicht mehr nötig ist. [via XDA]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.