Folge uns

Android

Android Pi steht vor der Tür, so der interne Name

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Header 2017

Google hat für Android-Versionen intern bzw. im Quellcode immer andere Namen parat, nun zeigt sich erstmals eine Abkürzung für Android P. Obwohl Android 8 Oreo noch lange nicht auf vielen Geräten verteilt ist, steht bereits das nächste größere Update parat. Aktuell gibt es jährlich größere Major-Updates, immer nach einem festen Zeitplan mit dem Beginn im Frühjahr. Google bringt zum Start in den Frühling üblicherweise die ersten Dev Previews hervor, Android P steht also quasi vor der Tür.

Im Android Open Source Projekt zeigt sich nun Android Pi als Bezeichnung, weit weg von den in der Regel an Süßigkeiten angelehnten Namen. Vielleicht eine Abkürzung für Android Pie? Wie immer wird Google ohnehin vorher den Namen nicht verraten, sonder auch die nächste Android-Version bzw. zum Release im Spätsommer nur mit ihrem Anfangsbuchstaben bezeichnen.

Android O hießt intern Oatmeal Cookie, die fertige Version hingegen wurde auf Oreo getauft. Lollipop hieß zum Beispiel intern Lemon Meringue Pie, KitKat wurde intern als Key Lime Pie bezeichnet. [via Twitter]

Kommentare

Beliebt