Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Android KitKat verteilt sich weiterhin nur schleppend langsam

Der Smartphone-Markt rundum Android boomt zwar, doch die neuste Android-Version kann da nicht annähernd Schritt halten. In drei Monaten konnte Android KitKat lediglich einen Marktanteil von nur 1,8% erreichen. Die Verteilung scheint so langsam wie nie zuvor, doch wer hat daran eigentlich schuld?

Gut, man muss den Herstellern lassen, dass sich bei Android 4.4 wieder einiges unter der Haube getan hat, wofür wahrscheinlich ein paar Anpassungen nötig sind, doch mit einer so langsamen Verteilung der neusten Version haben wir nicht wirklich gerechnet. Derzeit nimmt der Anteil der Geräte mit KitKat Monat für Monat um jeweils weniger als 0,5 % zu. Aktuell sind 1,8% der via Google Play erfassten Android-Geräte mit dieser Version ausgestattet. Selbst das „alte“ Jelly Bean legt deutlich schneller zu und liegt nun bei über 60%.

Bildschirmfoto 2014-02-05 um 10.16.28

Unterm Strich ist aber natürlich entscheidend, wie zufrieden man mit seinem Smartphone ist. Mein Wechsel (LG G2) von der originalen Android 4.2-Firmware auf die CyanogenMod 11 mit Android 4.4 hat mir beispielsweise keine Unterschiede gebracht, die ich bei einem Wechsel zurück vermissen würde.

Mit welcher Android-Version seid ihr aktuell unterwegs?

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(Quelle Android Devs)