Folge uns

Android

Android und die neue Gestensteuerung – 3 Systeme im Vergleich

Veröffentlicht

am

Android P Gestensteuerung Header

Android bekommt eine Gestensteuerung. In erster Linie über den offiziellen Weg ab Android P, doch erste Hersteller setzen auch auf eigene Lösungen. Motorola und Huawei zwar schon länger, anfangs aber nur direkt über den physischen Home-Button. Nun hat Motorola eine Lösung über das Display. Letzteres finden wir ein bisschen anders auch auf aktuellen OnePlus-Smartphones wieder. Der neuste Kandidat ist in Android P zu finden, Google arbeitet während der Entwicklungsphase des Betriebssystems noch daran.

Googles Gestensteuerung hat noch Luft nach oben

Android hat das übliche Problem an dieser Stelle, denn jeder kocht sein eigenes Süppchen. Wobei Google besonders konservativ vorgeht, eigentlich wird nur die Navigation Bar mit einem Hauch an Gestensteuerung erweitert. Bei anderen Lösungen verschwindet die Navigationsleiste sogar komplett. Ob Google die eigene Lösung dauerhaft anbieten will oder das nur eine Übergangsphase ist, bleibt in näherer Zukunft abzuwarten.

OnePlus hat eine eigene Gestensteuerung, welche durchaus der von Apple nahekommt. Im Alltag konnte ich mich nicht daran gewöhnen, das System wirkt auf mich nicht sonderlich natürlich. Motorola hat hingegen wieder mehr den Home-Button-Style zu bieten, was ich selbst noch nicht probieren konnte. Aber die Kollegen, deren Video findet ihr unter diesem Text. Viel Spaß!

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt