Folge uns

Android

Anytime soll neuer Messenger von Amazon werden

Veröffentlicht

am

Anytime by Amazon Leak Header

Amazon will mit seiner Marktmacht einen eigenen Messenger etablieren, schon vor der Präsentation gibt es einige Details zu Anytime. Google hat es bislang nicht geschafft, als schärfster Konkurrent von Facebook einen Messenger neben WhatsApp und dem Facebook Messenger zu platzieren bzw. zu etablieren. Ist Amazon vielleicht ein Kandidat, der über lange Sicht einen eigenen Messenger unter die Leute bringen kann?

Kann ich mir vorstellen, wenn Amazon wie bei Alexa mit den Smartphone-Herstellern eng zusammenarbeitet. Erste Details zu Anytime sind jetzt geleakt, wobei wir einen modernen Messenger mit diversen Zusatzdiensten erwarten können. Verschlüsselte Nachrichten, verfügbar auf allen Plattformen (Mobile, Uhr, Desktop), Gruppenchats, Voice und Video-Calls, GIFs, Sticker und Emojis – alles soll dabei sein.

Ebenso verspricht Amazon Filter für Fotos und Videos, es wird eine integrierte Gaming-Plattform geben, Chats sollen anpassbar sein, wir können Musik, die Location und andere Dinge teilen, zudem plant man eine Business-Funktion für Reservierungen, Support und mehr.

Anytime ist unabhängig von der Telefonnummer

Ein entscheidender Unterschied zu WhatsApp und Allo ist die Kontaktaufnahme, die einfach über Namen funktionieren soll. Man benötigt für Anytime also nicht unbedingt die Telefonnummer, womit der Messenger schon mal grundsätzlich unabhängig vom Smartphone ist.

Klingt auf jeden Fall mal interessant. Nach wie vor dürfte es aber schwierig sein, den etablierten Messenger-Diensten ernsthaft die Kunden abzujagen. Details zum Release von Anytime by Amazon gibt es aktuell noch nicht.

[via AFTNews]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Chris Lietze

    17. Juli 2017 at 09:57

    Ob nun Facebook meine Daten verhökert oder Amazon, egal. Für mich als Nutzer ist entscheidend, dass ich keine Werbung in den Nachrichten habe, so wie es scheinbar beim fb Messenger sein soll.

    • Denny Fischer

      17. Juli 2017 at 10:27

      die wollen doch nur, dass wir darüber dann noch mehr bestellen :(

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt