ASUS MeMO Pad 10 zeigt sich, Stereo-Lautsprecher und Tegra 3 an Bord

Es überrascht inzwischen sicher keinen mehr, dass in diesem Jahr vor allem billige Tablets im Trend liegen bzw. liegen werden. ASUS wird hier mehr oder weniger ordentlich vorlegen, zumindest hat man bereits zwei Budget-Tablets am Start. Während aber das 7 Zoll-Tablet bereits präsentiert wurde, hat man den 10 Zöller noch nicht offiziell vorgestellt. Jetzt aber zeigt sich das Tablet auf zwei Pressbildern und die Kollegen haben wohl auch alle wichtigen technischen Daten zusammenkratzen können. So kommt das MeMO Pad 10 mit einem 10,1 Zoll-Display, welches 1280 x 800 Pixel auflöst. Man wird beim Prozessor im Gegensatz zum kleinen Bruder nicht auf einen unbekannten Chip setzen, sondern hier kommt der Nvidia Tegra 3 zum Einsatz, also High-End aus dem vergangenen Jahr. 

Wenn ich das richtig erkenne, dann können wir auf der Rückseite des Gerätes zwei Lautsprecher erkennen, was also für Stereo-Sound spricht. Der Nachteil ist allerdings auch zu erkennen, denn die Lautsprecher würden sich auf der Vorderseite wesentlich besser machen. Auch anders als bei anderen Budget-Tablets sind die zwei Kameras, hier gibt es also eine Frontkamera und auch eine Linse auf der Rückseite (ohne Blitz). Android Jelly Bean wird bei der Auslieferung installiert sein, wie gewohnt mit nur wenig Anpassungen vom Hersteller.

Zum Preis gibt es keine offiziellen Infos, der dürfte aber weit unter der Grenze von 300 Euro liegen.

ASUS-MeMo-Pad-10-2[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Droid-Life, Quelle Tablets Magazine)

  • Pingback: Asus MeMO Pad 10: Günstiger 10 Zöller im Anmarsch | gadget-time.de()