Folge uns

Allgemein

Browser von Android wird zukünftig mehr Bestandteile von Google Chrome bekommen

Veröffentlicht

am

chromeandroid_251101445169_640x360

Eigentlich ist in meinen Augen das Ganze ziemlich logisch, dass Chrome in Zukunft immer mehr seiner Bestandteile auch an Android abgibt. Immerhin ist der Browser von Honeycomb bereits ziemlich Chrome-lastig und lässt sich mit diesem auch synchronisieren. Da unter Ice Cream Sandwich dann Honeycomb und Gingerbread zusammenwachsen werden, erscheint mir logisch dass man hier natürlich eher den Honeycomb Browser bevorzugen wird.

[aartikel]B0056XVC12:right[/aartikel]Wie dem auch sei, das Team der WebKit-Entwickler wird wohl in Zukunft enger mit dem Android-Team zusammenarbeiten, so verkündete man es mehr oder weniger offiziell. Gerade die hintergründigen Funktionalitäten werden wohl in Zukunft von Chrome kommen und bei Android verbaut werden. Es gab zudem bereits einen nicht fertiggestellten Port für Android welcher nun aber verworfen wird und man von vorn beginnt.

Persönlich würde ich gerade die Usability von Chrome mir auch auf dem Smartphone wünschen, surfen mit mehreren Tabs ist im originalen Android-Browser derzeit noch etwas umständlich und ein Grund warum ich auf Dolphin HD umgestiegen bin. (via)

[button link=“http://amzn.to/p3l7uN“ bg_color=“red“]Honeycomb-Tablets bei Amazon[/button]

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. lukyluke

    25. August 2011 at 12:10

    Eine gute Richtung die Google da einschlägt. So lange dann Apple nicht wieder rum meckert und jemanden verklagt. Der Lockscreen vom iPhone ist dem von Samsung änhlich?! What?!

    • Denny Fischer

      25. August 2011 at 12:11

      Es geht nur darum, dass man etwas verschieben muss, um das Gerät zu entsperren. Und abgesehen davon, hat beim iOS 5 Browser eher Apple zu Google geschaut.

    • lukyluke

      25. August 2011 at 20:27

      Achso und wie entsperrt man dann ein HTC? Beim iPhone muss man in eine bestimmte Richtung und in einem bestimmten Feld entsperren so etwas gibt es kein zweites Mal! In iOS 5 hat Apple sich schön die Andorid Statusbar abgeguckt die man runter ziehen kann. Echt peinlich die Sache!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt