Candy Crush Saga-Entwickler sichern sich „Candy“ als Wortmarke für Videospiele

In die Geschichte der „dümmsten registrierten Wortmarken dieser Welt“ wird definitiv nun Candy eingehen, ein amerikanisches Wort für Süßigkeiten, welches sich die Entwickler von Candy Crush Saga jetzt zumindest für einige Bereiche sichern konnten.

Bildschirmfoto 2014-01-21 um 16.47.51

Warum sich eigentlich runde Ecken und ganz normale Wörter sichern lassen, können wir euch auch nicht verraten, nur darüber mit den Köpfen schütteln. King, die Entwickler von Candy Crush Saga, konnten sich bereits im letzten Jahr die Wortmarke „Candy“ für Videospiele und Kleidungsprodukte registrieren lassen.

Noch ist das Ding nicht durch, es kann gegen die Registrierung wohl von der Öffentlichkeit noch ein Einspruch erhoben werden, da die Veröffentlichung der Registrierung erst jetzt stattfand. Sollte das binnen einer Frist von 30 Tagen aber nicht passieren bzw. nicht mit ausreichenden Gründen, wird die Registrierung komplett abgeschlossen.

Ist die Marke wirklich gesichert, was jetzt quasi schon unter Vorbehalt der Fall ist, können King beispielsweise andere Spiele mit dem Namen Candy aus den App-Stores entfernen lassen. Kleine Entwickler haben natürlich nicht die nötigen finanziellen Kapazitäten, um dagegen ernsthaft anzukämpfen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Gamezebo, USTPO, Joystiq, Androidpolice)