Folge uns

Android

Command and Conquer: Rivals und The Elder Scrolls: Blade für Android angekündigt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Zwei durchaus bekannte und seit vielen Jahren etablierte Spiele landen nun auch auf Android-Geräten, EA kündigte ein neues Command and Conquer an und Bethesda will The Elder Scrolls veröffentlichen. Command and Conquer: Rivals heißt der neuste Titel bei Electronic Arts, das Spiel ist bereits im Google Play Store gelistet und zumindest eine internationale Testversion soll ebenso verfügbar sein (nur USA, CA). Über C&C muss man heute wohl nicht mehr viel erzählen, das Spielprinzip ist seit Jahrzehnten bekannt.

Verdammt bin ich alt. Die vor 20 Jahren erschienen Spiele Tiberiumkonflikt und Alarmstufe Rot habe ich selbst noch gespielt. Wie dem auch sei, mit dem folgenden Video bekommt ihr schon eine kleinen Blick auf das Gameplay des neuen Titels.

Während der EA PLAY in Los Angeles kündigte Electronic Arts heute Command & Conquer: Rivals an. Das innovative Echtzeit-Strategiespiel wird von Grund auf für Mobilgeräte entwickelt und lässt Spieler gegeneinander antreten. Durch Nutzung der Touch-Oberfläche steuern die Command & Conquer: Rivals-Spieler ihre Armeen in intensiven PVP-Schlachten, in denen Geschick und Strategie die Schlüssel zum Sieg sind.

Bethesda bringt The Elder Scrolls: Blades auf Android

Für die Gaming-Fans gibt es gleich die nächste gute Nachricht, ebenso auf der E3 wurde jetzt The Elder Scrolles: Blades angekündigt – der zweite Titel der Serie für Android. Für die Vorregistrierung ist das Spiel längst bei Google Play gelistet. Folgend findet ihr das Teaser-Video des Events.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Ich

    11. Juni 2018 at 09:35

    Fehler in der Überschrift. Ps ich hasse den neuen Kommentarbereich bzw dessen Login :/
    Habt Ihr seit dem mehr Kommis???

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      11. Juni 2018 at 09:44

      weder mehr noch weniger, wir haben einfach Disqus rausgehauen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.