Folge uns

News

Corning Gorilla Glass 3 vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Der Begriff Gorilla Glass dürfte inzwischen auch bei nicht ganz so versierten Nutzern die Runde gemacht haben, denn nahezu jedes teurere Smartphone ist damit ausgestattet und wird natürlich auch entsprechend beworben. Gorilla Glass soll vor allem widerstandsfähiger und bruchsicherer sein, als das bei anderen Glasoberflächen von Mobile Devices der Fall ist. Die erste Generation von Gorilla Glass konnte mich damals noch überzeugen, die zweite Generation sorgte bei mir eher für Frust und immer wieder hatte ich Kratzer auf Geräten, die eigentlich berufsbedingt den ganzen Tag auf dem Tisch liegen oder allenfalls sich in einer Hosentasche befinden. Wie dem auch sei, jetzt hat Corning auf der CES in Las Vegas die dritte Generation von Gorilla Glass vorgestellt.

Gorilla Glass 3 soll vor allem nochmals weniger anfällig für Kratzer sein, wenn sie aber doch entstehen, sind sie nicht mehr so schnell sichtbar. Obwohl man es wieder verstärken konnte, ist das Gorilla Glass 3 nicht dicker als die Generation zuvor, auch in diesem Bereich konnte man sich also weiterentwickeln.

Knapp 1000 Geräte von ca. 30 Herstellern konnten bereits mit Gorilla Glass ausgestattet werden, auch in Zukunft werden die Hersteller wohl darauf setzen. (via)

[youtube 1Xa53dLabuc] [asa]B006W0YTWW[/asa]

2 Kommentare

2 Comments

  1. Ali

    9. Januar 2013 at 00:26

    Denny, Deutsch. ;)
    „Trotz, dass“: nix gut. Mehr gut: „Obwohl“.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      9. Januar 2013 at 08:41

      Klingt besser :P

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt