Fotoscanner von Google löst nun mit 5 statt 3 Megapixel auf

Google hatte im November den Fotoscanner für Android veröffentlicht, nun bekommt das Tool ein kleines Update spendiert. Es ist ein wirklich kleines Update, denn nur die Auflösung wird ein wenig nach oben geschraubt, die gescannten Fotos werden nun mit 5 statt nur 3 Megapixel aufgezeichnet, das ist doch ein deutlicher Sprung nach oben und sorgt hoffentlich für eine bessere Qualität.

Google will mit dem Fotoscanner den perfekten Scan hinbekommen, nicht einfach nur analoge Fotos abfotografieren. Auch deshalb scheint man nicht die komplette Kameraauflösung der Smartphones* nutzen zu können, längst liegen die in der Regel bei weit mehr als nur 5 MP.

Ihr erhaltet die neuste Version der Android-App jetzt über den APKMirror oder alternativ natürlich auch als automatisches App-Update direkt über den Play Store auf eurem Gerät.

  • barata

    Tja…..“Dein Gerät ist nich kompatibel mit dieser Version“

    Installation nicht möglich.

    Und Huawei ist ja keine unbekannte China-Klitsche.Aber
    wenn es nicht einmal darauf läuft, ist die App IMO eh verzichtbar.

    • diego

      Welches Modell? Die „lite“ Versionen sind nicht kompatibel soweit ich weiss. Google Photosphere Kamera läuft darauf auch nicht.

      • barata

        Es ist ein P8 Lite mit Android 6.0 …aber das spielt ja letztlich keine Rolle.Das Phone ist halbwegs aktuell…da kann man erwarten,
        dass eine Photoscan-App läuft. Andere Photoscan-Apps tun
        das ja auch.

        • diego

          DAS spielt eben schon eine Rolle. Da bei den günstigeren lite-versionen hardwaremäßig einfach Bauteile fehlen ohne die gewisse Apps nicht funktionieren können. Ganz einfach.