Gionee M5: Smartphones mit Dual-Akku angekündigt

2015-05-28 11_08_23

In den vergangenen Jahren sind immer nur die Prozessorkerne mehr geworden, doch Gionee will nun ganz offensichtlich auch die Akkus vermehren. Mit einem ersten Teaser werden wir auf das neue Gionee M5 vorbereitet, ein Smartphone mit zwei integrierten Akkus. Wie genau das final aussehen soll, vor allem wie stark die Leistung der Akkus sein wird und mit welcher Dicke beim Smartphone zu rechnen ist, können wir uns derzeit nur bunt ausmalen.

Wenn ich die übersetzten Schriftzeichen richtig deute, verspricht uns Gionee mit diesem Dual-Akku eine Laufzeit von satten vier Tagen. Kleine Revolution oder nur ein schlechter Gag? Wir werden abwarten müssen, wann und was uns der chinesische Hersteller bald auftischen wird.

Sobald es neue Infos gibt, erfahrt ihr die natürlich im Blog möglichst schnell nach ihrer Veröffentlichung. Was erwartet ihr von einem Dual-Akku-Smartphone?

(via GizmoChina)

  • Ich bin skeptisch. Der einzige Nutzen der mir einfallen würde wäre, dass man einen Akku im laufenden Betrieb wechseln könnte, ohne dabei das Gerät ausschalten zu müssen. Bei einem Handy erschließt sich mir aber nicht ganz wie nötig sowas ist.

    Wenn es rein um die Akkulaufzeit ginge, wäre ein einzelner, größerer Akku wohl deutlich effizienter.

  • Dirk Elliger

    Da gab es doch schon so etwas auf der letzten Messe oder. Aber da war einer tauschbar und der Clou, durch den zweiten internen konnte man den ersten Akku tauschen ohne das Smartphone auszuschalten ;)