Folge uns

Android

Google bringt Nachtsicht mit Astrofotografie und Live-Untertitel auf ältere Pixel-Smartphones

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Pixel 4 Beispiel Astrofotografie

Neue Kamera-Funktionen des Pixel 4 werden auf die dritte Generation gebracht. Google hat mit dem Pixel 4 in erster Linie der verbauten Kamera ein großes Upgrade spendiert, zu den tollen Neuerungen gehört die Möglichkeit, jederzeit den Nachthimmel zu fotografieren. Google sieht eher den Sinn in Telefotografie, weniger im Ultra-Weitwinkel, weshalb im Pixel 4 auch nur ein neuer Zoom-Sensor steckt. Unabhängig davon scheint die Neuerung für die Nachtsicht zu sein, was Besitzer von Pixel 3a und Pixel 3 freuen wird.

Google gab unter anderem über Twitter bekannt, dass die Astrofotografie für die Nachtsicht auch auf den Smartphones der Pixel 3 und Pixel 3a-Serien landen wird. Dafür nennt der Hersteller kein exaktes Datum, wir rechnen aber mit einem Update noch in diesem Jahr. Damit einhergehend ist die Bereitstellung einer weiteren Neuerung, die zunächst auf dem Pixel 4 exklusiv ab Werk ausgeliefert wird.

Live Caption kommt auf Pixel 3 und Pixel 3a

Googles Android-Software kann mit der neusten Version live Untertitel erstellen. Egal ob es sich um eine Videonachricht eines Freundes handelt oder um ein YouTube-Video. Wenn ihr gerade nicht den Ton hören könnt, hilft euch das Smartphone auf Knopfdruck mit Untertiteln. Google wird diese Funktion auch auf alle Smartphones der dritten Pixel-Generation bringen.

Beliebte Beiträge