Google Drive: Preise für mehr Speicher teilweise deutlich gesenkt

Bildschirmfoto 2014-03-13 um 18.31.55

Wie viele Nutzer eigentlich bei Google Drive, Dropbox und Co. mehr als den kostenlosen Cloud-Speicher nutzen, scheint derzeit leider noch eine Dunkelziffer zu sein, die man bei Google nun aber um fast jeden Preis erhöhen will. Dafür muss man allerdings die Preise senken, die man monatlich für mehr Speicher in der Cloud verlangt.

So hat man jetzt die Preise, die monatlichen von den Nutzern gezahlt werden müssen, teilweise extrem gesenkt. Schon das Paket mit 100 GB kostet jetzt nur noch 1,99 Dollar je Monat, vorher waren es noch 4,99 Dollar.

Deutlicher ist die Preissenkung beim Paket mit 1 TB, denn das hat man jetzt von satten 49,99 Dollar auf nur 9,99 Dollar gedrückt.

Wer sogar 10 TB oder mehr in der Cloud benötigt, der muss 99,99 Dollar jeden Monat an Google überweisen.

Nutzt jemand von euch kostenpflichtigen Speicher bei G Drive?

(via G Drive Blog)

  • Doxlike

    Achtung ich musste selber von meinen 4,99$ plan auf den 1,99$ plan wechseln. Er hatte mir angezeigt das sonnst die 4,99$ wieder fällig werden

  • Recall

    Oh damit sind die ja deutlich günstiger als Dropbox. Naja da mein Gratis Bonus Speicher da eh bald ausläuft werde ich mal $1,99 investieren und zu google drive wechseln.

  • Alex Bondzie

    Erst heute noch gekündigt stark

  • Ben10

    Guter Kurs, da ich aber immer noch nicht mit Google Play, PayPal oder Lastschrift zahlen kann wird das „Angebot“ für mich und viele andere „uninteressant“…

    • heike1975

      Kreditkarte?

      • Ben10

        Nö. Wegen $1,99 werde ich keine zulegen, Egal ob Richtig, PrePaid oder ähnliches. Sind es selber Schuld. Behaupte mal den geht ne Menge Geld durch die Lappen weil sie „noch“ keine andren Zahlungsmittel zulassen…

  • Pingback: Preise für Google Drive deutlich gesenkt | Voondo()