Folge uns

Android

Google Fotos erstellt auf Wunsch Verknüpfung in der Kamera-App

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Fotos für Android hat in der neusten Version eine neue Funktion erhalten, die ihr auf Wunsch aktivieren oder deaktivieren könnt. Dank dieser Funktion kann man eine kurzzeitige Verknüpfung innerhalb der Kamera-App einblenden lassen, wenn man ein neues Foto geschossen hat. Das funktioniert nicht nur bei der eigenen Google Kamera, sondern natürlich auch bei anderen Kamera-Apps. Schießt ihr ein Foto, wird kurzzeitig darauf für ein paar Sekunden eine Verknüpfung im Bild eingeblendet.

Offensichtlich erkennt Google Fotos im Hintergrund, sobald ein neues Foto auf dem Speicher abgelegt wurde, woraufhin ein Layer eingeblendet wird. Deshalb ist die Funktion auch unabhängig von der Kamera-App. Das bringt hauptsächlich den Vorteil mit, dass man so direkt in die genutzte Galerie-App springen kann, denn die fest integrierte Galerie-Verknüpfung der meisten Kamera-Apps lässt sich nicht verändern.

Aktivieren kann man die Taste in den Einstellungen von Google Fotos, die aktuellste Version 1.12 gibt es mindestens über den APKMirror und eigentlich auch schon im Play Store. UPDATE: Funktioniert wohl nicht auf Nexus-Geräten.

(via Droid-life)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt