Folge uns

Android

Google Fotos: Weitere Neuerungen vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

google fotos header

Google Fotos erhält in diesen Tagen zweieinhalb Neuerungen, die jeweils auf die Webversion und auf die Smartphone-App aufgeteilt sind. Fangen wir mit der App an, die in der neusten Version bereits seit Montagabend verfügbar ist. Ab sofort kann man in Google Fotos auch die Inhalte von der SD-Karte löschen, was vorher wohl nicht so richtig möglich war. Man konnte diese Fotos wohl aus Google Fotos entfernen, die Dateien blieben aber auf der SD-Karte des Gerätes liegen, wenn ich John Elstone von Google da richtig verstehe.

Im Web gibt es die zweite schon angesprochene Neuerung zur Nutzung des kostenlosen Speichers, man kann dort jetzt bereits hochgeladene Fotos in originaler Qualität auf die „hohe Qualität“ herabstufen. Das soll über die Einstellungen in Google Fotos möglich sein, öffnet man diese vom Desktop-Computer aus.

In der App gibt es zudem die Option „Gerätespeicherplatz freigeben“ in den Einstellungen, wodurch bereits in der Cloud gesicherte Fotos von Smartphone entfernt werden.

Die lang erwartete Funktion für Fotoalben, die durch mehrere Nutzer gefüllt werden können, gibt es auch mit dieser heutigen Ankündigung noch nicht.

(via XDA Devs, Twitter)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. edu

    18. November 2015 at 11:05

    tolle Funtion mit originaler Qualität auf die „hohe Qualität“ herabstufen!! meine Frau hat ihre 15 GB voll! Danke Goofle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt