Folge uns

Apps & Spiele

Google Glass im Verkehr: „Sex with Glass“ ermöglicht den Blickwinkel des Partners zu sehen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Gestern war zwar ein sehr großes Thema Google Glass im Straßenverkehr, da eine US-Bürgerin einen Strafzettel wegen Google Glass am Steuer anfechten konnte, doch heute dreht sich alles um den menschlichen Verkehr. Mit Sex with Glass wird der in Zukunft möglicherweise revolutionär modernisiert.

Nein Spaß beiseite, doch die Idee ist irgendwie lustig. Diese App verlangt natürlich, dass ihr wie zwei Cyborgs Google Glass während des Verkehrs auf eurer Nase tragt. Der Vorteil ist, dass ihr dank der App dann die Perspektive des Partners über Google Glass anschauen könnt.

Es ist dann also möglich, beim Sex das eigene Gesicht (oder was auch immer) aus der Perspektive des Partners zu sehen. Wer wollte das nicht schon immer? Auf jeden Fall interessant, doch einige Zeit wird noch vergehen, bis jeder eine Google Glass wie heutzutage ein Smartphone besitzt.

Unterm Strich zeigt das nur, dass Google Glass allein durch die Pornoindustrie ordentlich viel Aufmerksamkeit bekommt. Kreative Ideen für den Einsatz könnten die Datenbrille immer wieder ins Gespräch bringen, auch wenn bekannte Tech-Journalisten das Teil zunächst als Totgeburt sehen.

Ein Anwendungsbeispiel als Video gibt es übrigens nicht.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Phandroid)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt