Zumindest die US-Bürger können in Google Maps während der Navigation Unfälle und andere Hindernisse melden, in den letzten Tagen ist sogar noch eine vierte Option hinzugekommen. Bei mir fehlt derzeit die Taste zum Mitteilen eines Berichts noch komplett, bei diversen internationalen Nutzern gibt es jetzt allerdings schon vier unterschiedliche Berichtsarten: Unfall, Radarkontrolle, Stau und ab […]

Zumindest die US-Bürger können in Google Maps während der Navigation Unfälle und andere Hindernisse melden, in den letzten Tagen ist sogar noch eine vierte Option hinzugekommen. Bei mir fehlt derzeit die Taste zum Mitteilen eines Berichts noch komplett, bei diversen internationalen Nutzern gibt es jetzt allerdings schon vier unterschiedliche Berichtsarten: Unfall, Radarkontrolle, Stau und ab sofort auch noch Unfälle.

Google verteilt diese Neuerung nur langsam

Einem Leser von Androidpolice ist die Neuerung jetzt während der Navigation mit Android Auto erstmalig über den Weg gelaufen. Während die Kollegen noch nicht alle vier Berichtsarten haben, kann ich bislang noch gar keinen solchen Bericht überhaupt einreichen. Wäre das der Fall, würden wir rechts unterhalb des Lautsprechers noch eine neue Taste sehen. Google übernimmt diese Funktion aus der hauseigenen Waze-App, lässt sich mit der Bereitstellung aber (sehr) viel Zeit.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.