Google bietet die erfolgreichste Suchmaschine für das Web an, deshalb testet der Konzern verschiedene Änderungen erst großflächig und entscheidet danach über einen Rollout. „Never touch a running system“, das ist der wohl bekannteste Computerspruch, der selbst jedem Laien schon über den Weg gelaufen ist. Dennoch sollte man auch mit der Zeit gehen, was Google in seinen eigenen Diensten hin und wieder umsetzt. Man testet wiedermal neue Designs.

Aktuell werden überarbeitete Snippets getestet, die Suchergebnisse bekommen eine große Überschrift, darüber den Breadcrump samt Namen der Webseite und eine Neugestaltung mit anderen Farben. Erste Nutzer erhalten diesen Look, vermutlich aber wieder nur in Form eines Testlaufs.

Bislang hat sich Google nicht an die Neugestaltung der Suchergebnisse getraut. Klar, es gibt hier und da ein paar kleinere Veränderungen, wie zum Beispiel die optische Abhebung der einzelnen Suchergebnisse, doch zumindest farblich ist sich Google bis heute treu geblieben.

Zuletzt war ein Design aufgetaucht, welches Suchergebnisse ganz ohne Farbe zeigte.

[via Reddit]