Folge uns

News

Google News Publisher Center jetzt auch in Deutschland verfügbar

Veröffentlicht

am

Jetzt gibt es mal einen kleinen Tipp für die Publisher unter euch, die vielleicht selbst einen Blog betreiben oder das irgendwann mal vorhaben. Wer viele News schreibt, wird sich sicher gern selbst in den Google News sehen. Dort zu landen war meist langwierig und für viele kleinere Blogger meist nicht ganz leicht. Die nachträgliche Konfiguration, beispielsweise der korrekten URL, war bislang auch nicht wirklich komfortabel gestaltet.

Das hat jetzt ein Ende mit dem sogenannten Google News Publisher Center, das ab sofort auch in Deutschland verfügbar ist. Dort kann man nun die eigenen Webseiten und deren Eintragungen in Google News deutlich besser verwalten, wenngleich die Einstellungsmöglichkeiten beschränkt sind.

  • Aktualisierung der Angaben zu Ihrer Website, einschließlich des Namens und der Zuordnung zu einer passenden Inhaltskategorie (z. B. „Blog“, „Satire“ oder „Meinung“)
  • Anpassung der URLs für einzelne Rubriken, bei Veränderungen der Struktur Ihrer Website (z. B. wenn Sie einen neuen Bereich hinzufügen wiehttp://ihrebeispielurl.de/2014championsleague oder http://ihrebeispielurl.de/wahlen2014)
  • Zuordnung Ihrer Rubriken zu einem bestimmten Themenbereich (z. B. „Technologie“ oder „Politik“)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt