Es ist noch unklar, wie ein Typ, der nicht bei Google arbeitet, an deren Prototyp-Geräte kommt. Es ist bekannt, dass einer in den USA über Ebay das Pixel 7 anbot, aber er bot auch ein Pixel 7 Pro an. Nämlich im Marketplace bei Facebook. Dort mit Klarnamen und einem Profil mit sehr vielen privaten Details. Dem wird Google mit Sicherheit nachgehen. Wisst ihr, was noch verrückter ist? Das Pixel 7 Pro wurde sogar gekauft!

3 Wochen Google Pixel 7 Pro genutzt

Inzwischen ist jemand bei reddit aufgetaucht, der das Pixel 7 Pro vor ungefähr drei Wochen gekauft hat und es seither nutzte. Nur war „AMC20_“ nicht klar, dass er da gerade einen Prototypen benutzt und glaubte ein Pixel 6 Pro zu verwenden. Inzwischen hat sich das Telefon selbst gelöscht und fährt nicht mehr hoch – Google hat also aktiv eingegriffen. Dass der reddit-Nutzer und Brandon Lee jeweils die Geräte haben, zeigen sie mit neuen Fotos.

In Googles Leak-Laufbahn tun sich Abgründe auf. Es gab ja schon viele verrückte Leaks in den letzten Jahren. Aber dass es jetzt gleich zwei neue Geräte gemeinsam auf Marktplätzen auftauchen und auch noch die Besitzer wechseln, ist schon eine ziemlich krasse Sache. Zumal es in drei Wochen nicht aufgefallen ist, dass Prototypen fehlen. Warum also erst jetzt das Deaktivieren der Geräte?

Bisher bekannte Details zu Pixel 7 und Pixel 7 Pro:

  • 6,3 (90 Hz) und 6,7 Zoll (120 Hz) OLED Displays
  • Google Tensor 2-Prozessor (GS201), womöglich 4 nm
  • Modem mit 5G von Samsung
  • Leicht abgeändertes Design
  • Komplett neue Kameraleiste
  • Kamera-Technik bleibt fast unverändert
  • 4K-Selfies jetzt auch beim Pixel 7
  • Pixel 7 etwas kleiner als Pixel 6
  • Farben
    Pixel 7: Obsidian, Snow, Lemongrass
    Pixel 7 Pro: Obsidian, Snow, Hazel
  • Android 13 ab Werk
  • Marktstart im Herbst 2022
Google Pixel 7 und Google Pixel 7 Pro.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.