Google Pixel: Neue Fotos aufgetaucht, Oktober-Event ist offiziell

Jetzt geht es ein paar Wochen vor der Präsentation Schlag auf Schlag, es sind neue Fotos der Pixel-Smartphones von Google aufgetaucht und der Konzern bestätigt das Event. Wir wir schon durch Insider seit einiger Zeit wussten, plant Google ein Event für den 4. Oktober. Jetzt hat Google dieses Event auch selbst bestätigt, ein kleines Video und eine Website sind als Teaser in der Nacht von Montag auf Dienstag im Netz gelandet und beides ist relativ eindeutig.

„Made by Google“, so der Titel der Webseite. Naja, ist zwar nur so halb richtig, denn die Geräte hat eigentlich HTC gebaut, doch HTC wird deutlich in den Hintergrund rücken. Die neuen Fotos der beiden Pixel-Smartphones sind auch mehr als eindeutig, sie zeigen die ziemlich identisch gestalteten Android-Smartphones, die sich daher tatsächlich wohl nur in der Größe und Displayauflösung unterscheiden werden.

google-pixel-pixel-xl-foto-leak-1

Anders als sonst bei HTC wandern die Fingerabdrucksensoren auf die Rückseite, besser als bei den Vorgängern sind die Kameras voll im Gehäuse integriert und ragen nicht über die Rückseite hinaus, die Frontseite beider Geräte sieht hingegen etwas langweilig aus und bietet etwas zu viel Displayrahmen an. Aber, hier mag der Vergleich erlaubt sein, dieses unmoderne Design der Frontseite kommt beim iPhone seit Jahren gut an.

google-pixel-pixel-xl-foto-leak-2

2016-09-20-07_46_36

Das war es dann erst mal mit den neuen Infos, doch die sind ja durchaus reichlich. Ob auch der neue Chromecast und Google Home am 04. Oktober vorgestellt werden, verrät Google an dieser Stelle noch nicht.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“www.smartdroid.de/tag/pixel-serie-2016″]mehr zu den Pixel-Smartphones[/button]

[Bilder Androidpolice]

  • Deizo

    Ich bete jeden Abend, dass mein LG G3 noch möglichst lange hält. Was momentan auf den Markt kommt ist größtenteils ein schlechter Witz. Entweder Unibody Metallgehäuse oder Glas, beides wird von gefühlt 90% der Käufern am Ende im hässliche Plastikschutzhüllen gesteckt. Dafür kann man keinen Akku.
    Am Design erkenne ich seit dem G3 auch keine Fortschritte mehr. Wurden dort noch gut 75% der Vorderseite vom Display eingenommen, schaffen die neuen Geräte alle nur noch dicke Ränder. Einzog das Nubia z11 setzt hier endlich mal neue Maßstäbe, muss sich als Hersteller hier aber erst noch beweisen (Stichwort Updates und Service). Ein S7 Edge ist da auch noch hervorzuheben.

    Wieso kommen designtechnisch nur so wenige Innovationen? Google hat auf der Vorderseite vom Pixel gefühlt Platz für einen SUV Parkplatz gelassen, warum bauen die dann keinen Fingerabdrucksensor ZUSÄTZLICH vorne mit ein, damit man das Smartphone wirklich in jeder Situation bequem entsperren kann?